MIRIAM_MARTO

METEORITEN
von Sasha Marianna Salzmann
Premiere: 15. April 2016

Deutschland ist im WM-Endspiel und Berlin träumt sich mal wieder in ein Sommermärchen, um für kurze Zeit die von Kriegen zerrissene Welt zu vergessen. Aber nicht alle können oder wollen sich mitreißen lassen. Udi, Roy, Serösha, Üzüm und Cato passen nicht rein, so sehr sie es auch versuchen. Queer, quer, gerade erst angekommen, schon wieder auf der Flucht voreinander und allem um sie herum. Und doch mit denselben Wünschen wie alle: nach einem Ankommen, nach Aufgehobensein, nach Familie, Haus, Kind. Ein kurzer heißer Sommer des Aufbruchs, den nicht alle überleben werden. Ovids Metamorphosen dienen Sasha Marianna Salzmann als Folie für den Marathon, in den sie ihre Figuren schickt – auf der Suche nach einem Ich fern alter Zuschreibungen.

Eine Produktion des Maxim Gorki Theaters. Aufführungsrechte: Verlag der Autoren, Frankfurt am Main

Regie: HAKAN SAVAŞ MİCAN
Bühne: Magda Willi
Kostüme: Miriam Marto
Musik: Michelle Gurevich
Dramaturgie: Jens Hillje


mit:

Thelma Buabeng, Mehmet Atesci, Mareike Beykirch, Dimitrij Schaad, Thomas Wodianka